Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisen Euro bleibt unter 1,12 Dollar

Seit vergangenem Freitag hat der Euro gut zwei Cent an Wert verloren. Mit ausschlaggebend sind Äußerungen aus den Reihen der US-Notenbank Fed, die auf eine Zinsanhebung noch in diesem Jahr schließen lassen.
22.09.2015 - 10:14 Uhr
Nach den schlechten US-Arbeitsmarktdaten hat der Euro ein Cent gewonnen. Quelle: dpa
Euro

Nach den schlechten US-Arbeitsmarktdaten hat der Euro ein Cent gewonnen.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der Euro hat am Dienstag weiter unter der Marke von 1,12 US-Dollar notiert. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1185 Dollar und damit so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagmittag noch auf 1,1250 Dollar festgesetzt.

Seit vergangenem Freitag hat der Euro gut zwei Cent an Wert verloren. Mit ausschlaggebend sind Äußerungen aus den Reihen der US-Notenbank Fed, die auf eine Zinsanhebung noch in diesem Jahr schließen lassen. Die am vergangenen Donnerstag aufgeschobene Zinswende käme somit nur etwas später.

Zusätzlich gerät der Euro unter Druck, weil ranghohe Vertreter der EZB seit Tagen ihre Bereitschaft zu einer noch lockereren Geldpolitik signalisieren. Die EZB marschiere damit in die entgegengesetzte Richtung der Fed, kommentierte Experte Lutz Karpowitz von der Commerzbank.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%