Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisen Euro fällt unter 1,13 Dollar

Griechenland-Poker, sinkende Renditen bei vielen Staatsanleihen: Der Euro hat zu kämpfen. Anders der Dollar: Die amerikanische Währung profitiert von robusten Konjunkturdaten – und kleineren Rechenfehlern.
11.06.2015 - 10:46 Uhr
Auch wegen der Griechenland-Krise sank der Euro unter die Marke von 1,13 Dollar. Quelle: dpa
Dollar und Euro

Auch wegen der Griechenland-Krise sank der Euro unter die Marke von 1,13 Dollar.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der Euro hat am Donnerstag Federn gelassen und ist unter die Marke von 1,13 Dollar gefallen. Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1225 US-Dollar, nachdem sie zuvor kurzzeitig sogar weniger als 1,12 Dollar wert war. Am Morgen hatte der Kurs noch über 1,13 Dollar gelegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs gegen Mittag auf 1,1232 (Mittwoch: 1,1279) Dollar fest. Ein Dollar kostete 0,8903 (0,8866) Euro.

Entscheidende Impulse kamen am Donnerstag vom europäischen Anleihemarkt und von Konjunkturzahlen aus den USA. In Europa gaben die Renditen vieler Staatsanleihen nach, besonders stark in Südeuropa. Die Entwicklung belastete den Euro, weil geringere Marktzinsen Anlagen in einer Währung weniger attraktiv erscheinen lassen. Auch die ungelöste Schuldenkrise in Griechenland sorgte für Belastung. Ein Sprecher des Internationalen Währungsfonds (IWF) sagte am Nachmittag, es gebe weiterhin erhebliche Differenzen mit Athen. Ein Ende des Verhandlungspokers ist damit nicht absehbar.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Devisen - Euro fällt unter 1,13 Dollar
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%