Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisen Euro gibt etwas nach

Der Euro stabilisiert sich auf einem niedrigem Niveau und bleibt seinem moderaten Abwärtstrend vom Vortag treu. Da keine Konjunkturdaten auf dem Plan stehen, rechnen Experten lediglich mit geringen Kursbewegungen.
08.10.2014 - 08:24 Uhr
Der Euro in der Klemme: Heute stehen keine Konjunkturdaten als Anschubhilfe des Eurokurses zur Verfügung. Quelle: dpa

Der Euro in der Klemme: Heute stehen keine Konjunkturdaten als Anschubhilfe des Eurokurses zur Verfügung.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der Euro hat sich am Mittwoch etwas schwächer gezeigt. Am Morgen stand die Gemeinschaftswährung bei 1,2629 US-Dollar und damit etwa einen halben Cent tiefer als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagmittag auf 1,2607 (Montag: 1,2565) Dollar festgesetzt.

Trotz der leichten Kursverluste sieht Expertin Thu Lan Nguyen von der Commerzbank derzeit eine Stabilisierung beim Euro.

Vor der Veröffentlichung des Protokolls der letzten Zinssitzung der US-Notenbank am Abend rechnen Händler mit vergleichsweise wenig Bewegung am Devisenmarkt. Es stehen keine wichtigen Konjunkturdaten auf dem Kalender, die für Impulse sorgen könnten.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%