Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisen Euro-Kurs macht großen Satz nach oben

Die Fortschritte in der griechischen Schuldenkrise und gute Aussichten für die deutsche Wirtschaft ließen den Eurokurs wie schon am Vortag steigen. Die Gemeinschaftswährung kratzte an der 1,35-Dollar-Marke.
24.02.2012 Update: 24.02.2012 - 17:34 Uhr
Die Gemeinschaftswährung schlug sich im Freitagshandel blendend. Quelle: dpa

Die Gemeinschaftswährung schlug sich im Freitagshandel blendend.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der Kurs des Euro ist am Freitag deutlich gestiegen und hat die Marke von 1,35 US-Dollar ins Visier genommen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,3462 US-Dollar gehandelt. Im frühen Handel hatte der Euro zeitweise nur 1,3357 Dollar gekostet. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,3412 (Donnerstag: 1,3300) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7456 (0,7519) Euro.

„Die Schuldenkrise in der Eurozone ist am Devisenmarkt in den Hintergrund getreten“, sagte Roland Ratzig, Devisenexperte bei der BayernLB. Nach der Einigung auf das zweite Hilfspaket für Griechenland am vergangenen Wochenende habe sich die Risikoneigung zunehmend verstärkt. In das positive Bild habe auch eine sehr erfolgreich verlaufene Auktion italienischer Staatsanleihen gepasst, sagte Ratzig. Italien hatte sich am Vormittag problemlos und zu deutlich niedrigeren Renditen refinanziert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%