Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisen Euro macht trotz Griechen-Votum keine großen Sprünge

Die erste Hürde für weitere Hilfen an Griechenland ist genommen, doch am Devisenmarkt blieb das große Durchatmen aus. Der Euro pendelte sich bei 1,44 Dollar ein.
22.06.2011 - 16:38 Uhr
Der Euro macht trotz Griechen-Votum keine großen Sprünge. Quelle: dpa

Der Euro macht trotz Griechen-Votum keine großen Sprünge.

(Foto: dpa)

Devisen Der Euro pendelte am Mittwoch nach dem Vertrauensvotum des griechischen Parlamentes für Ministerpräsident Giorgos Papandreou um seinem Vortagesschluss von 1,44 Dollar. Analysten zufolge dürfte das positive Ergebnis die Anleger kaum überrascht haben. Sie hätten bereits darauf gesetzt, dass das Parlament der Regierung das Vertrauen ausspreche. „Ein Regierungswechsel zu diesem Zeitpunkt hätte das Risiko impliziert, dass Griechenland das Erreichen der von EU und IWF auferlegten Spar- und Reformziele aufgibt - und damit die Unterstützung der Hilfsgeber verliert“, schrieben die Analysten der Commerzbank in einem Kommentar.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%