Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisen Euro nach Achterbahnfahrt leicht im Plus

Die Euro-Performance wechselte am Montag mehrfach das Vorzeichen. Am Ende kann der Euro gegenüber dem Dollar leicht zulegen. Doch langfristig dürfte der Kurs sinken. Denn diesen Monat beginnen die EZB-Staatsanleihekäufe.
02.03.2015 Update: 02.03.2015 - 17:06 Uhr
Der Start in die neue Woche war für den Euro eher schwach. Quelle: dpa
Euroscheine

Der Start in die neue Woche war für den Euro eher schwach.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der Euro ist am Montag nach besser als erwartet ausgefallenen Konjunkturdaten aus dem Währungsraum zeitweise über 1,12 US-Dollar gestiegen. Gegen Mittag erreichte die Gemeinschaftswährung ein Tageshoch bei 1,1241 Dollar und fiel am Nachmittag wieder auf 1,1196 Dollar zurück. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1227 (Freitag: 1,1240) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8907 (0,8897) Euro.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Devisen - Euro nach Achterbahnfahrt leicht im Plus
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%