Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisen Euro steigt leicht

Der Eurokurs ist am Freitag leicht gestiegen. Im Tagesverlauf werden weitere wichtige Konjunkturdaten erwartet. Unter anderem werden die Zahlen zum Wirtschaftswachstum für das erste Quartal in den USA erwartet.
28.04.2017 Update: 28.04.2017 - 11:40 Uhr
Zum Ende der Woche ging es für die europäische Gemeinschaftswährung leicht bergab. Quelle: dpa
Euromünzen

Zum Ende der Woche ging es für die europäische Gemeinschaftswährung leicht bergab.

(Foto: dpa)

Frankfurt/Main Der Euro ist am Freitag zunächst gefallen, dann aber wieder moderat angestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,0932 US-Dollar gehandelt, stieg also um 0,56 Prozent an. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,0881 (Mittwoch: 1,0893) Dollar festgesetzt.

In Frankreich ist die Wirtschaft im ersten Quartal etwas schwächer gewachsen als erwartet. Der Euro wurde durch die Daten aber nur kurzzeitig belastet. Im weiteren Handelsverlauf wird noch eine Vielzahl von Konjunkturdaten veröffentlicht. Die Inflation des Euro-Kurses beträgt nach dem Statistikamt Eurostat 1,9 Prozent, ist also 0,1 Prozent höher als erwartet. Die Energiepreise zogen mit 1,3 Prozent zum Vorjahr stärker an als im März, als diese Kosten nur um 0,9 Prozent stiegen. Dienstleistungen verteuerten sich diesmal um 1,8 Prozent, Nahrungsmittel, Alkohol und Tabak um 1,5 Prozent.

Am Nachmittag steht das Wirtschaftswachstum für das erste Quartal aus den USA auf dem Plan.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%