Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisen Euro steigt nach Sprung über 1,40 Dollar weiter

Der Euro hat nach dem Sprung über 1,40 Dollar seine Kursgewinne vom Vortag weiter ausgebaut.

HB FRANKFURT. Am Freitagmorgen kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,4045 Dollar und damit rund einen halben Cent mehr als im späten Handel am Donnerstag. Ein Dollar war 0,7117 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag noch auf 1,3940 (Mittwoch: 1,4029) Dollar festgesetzt.

Der Euro habe von der Erholung an den Aktienmärkten profitiert, heißt es bei der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Die Aktienmärkte in den USA hatten mit deutlichen Kursgewinnen geschlossen. Auch die Aktienbörse in Tokio setzte ihren leichten Höhenflug nach den positiven US-Vorgaben fort. In den USA stehen zum Abschluss der Woche noch einige Indikatoren auf der Agenda, die die Verfassung der Verbraucher beleuchteten.

Startseite
Serviceangebote