Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisen Eurokurs fällt leicht zurück

Der Eurokurs ist am Montag nach seinen deutlichen Kursgewinnen vom Freitag leicht gefallen. Die Gemeinschaftswährung profitierte von den Erwartungen an ein neues Fed-Anleihenkaufprogramm und war 1,2780 Dollar wert.
10.09.2012 Update: 10.09.2012 - 09:48 Uhr
Der Euro hat zuletzt deutlich gegenüber dem Dollar gewonnen. Quelle: ap

Der Euro hat zuletzt deutlich gegenüber dem Dollar gewonnen.

(Foto: ap)

Frankfurt Der Euro hat zum Wochenstart etwas nachgegeben. Mit Kursen um 1,2780 Dollar hielt er sich am Montagmorgen aber nahe seines Vier-Monats-Hochs vom Freitag bei 1,2817 Dollar. Die Erwartung eines neuen Fed-Anleihenkaufprogramms in den USA setzte dem Dollar zu und polsterte so die Gemeinschaftswährung, erklärten Händler.

Ende vergangener Woche hatten Spekulationen, wonach die US-Notenbank Fed schon am Donnerstag der EZB folgen und ein neues Hilfsprogramm für die lahmende Wirtschaft („QE3“) auflegen könnte, frische Nahrung erhalten: Der Arbeitsmarktbericht für den Monat August war nämlich deutlich schwächer ausgefallen als erwartet. Die Situation am Stellenmarkt ist eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die Geldpolitik der Fed. „Die Tür für QE3 ist sehr weit geöffnet und falls die Fed in dieser Woche noch nicht entscheidet, dürfte die Wahrscheinlichkeit für QE3 in den nächsten Monaten gleichwohl hoch bleiben“, sagte Analyst Ralf Umlauf von der Helaba.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%