Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisen Eurokurs steigt wegen Trump-Effekt auf über 1,11 Dollar

Steigende Siegchancen des US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump dominieren den Devisenmarkt. Der US-Dollar steht unter Druck. Davon profitiert der Eurokurs, der seine Vortagesgewinne ausbauen kann.
02.11.2016 - 18:57 Uhr
Der US-Wahlkampf mit Kandidat Donald Trump hat auch Auswirkungen auf den internationalen Devisenmarkt. Quelle: AFP
Donald Trump

Der US-Wahlkampf mit Kandidat Donald Trump hat auch Auswirkungen auf den internationalen Devisenmarkt.

(Foto: AFP)

Frankfurt Steigende Siegchancen des US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump haben am Mittwoch den Devisenmarkt dominiert. Der US-Dollar stand auf breiter Front unter Druck. Davon profitierte der Eurokurs, der seine Vortagesgewinne ausbaute. Am Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung bis zu 1,1115 Dollar und damit so viel wie seit gut drei Wochen nicht mehr. Zuletzt lag der Kurs bei 1,1111 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1095 (Dienstag: 1,1025) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9013 (0,9070) Euro.

Noch deutlichere Gewinne als der Euro verbuchte der japanische Yen, der unter Anlegern als sicherer Hafen in unwägbaren Zeiten gilt.

Seit Dienstag steht der Dollar unter erhöhtem Druck. Ausschlaggebend sind einige Wahlumfragen, die dem Republikaner Trump wenige Tage vor der Präsidentschaftswahl in der kommenden Woche bessere Chancen auf einen Sieg einräumen. Wegen Trumps Unberechenbarkeit wird die Demokratin Hillary Clinton an den Finanzmärkten als künftige Präsidentin bevorzugt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Devisen - Eurokurs steigt wegen Trump-Effekt auf über 1,11 Dollar
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%