Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisen Hohe Inflationsrate setzt Pfund zu

Eine überraschend hohe Inflationsrate hat das Pfund Sterling am Dienstag ins Rutschen gebracht.
18.10.2011 - 13:40 Uhr
Das Pfund Sterling ist ins Rutschen geraten. Quelle: dpa

Das Pfund Sterling ist ins Rutschen geraten.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die Währung des Vereinigten Königreichs fiel bis auf 1,5695 Dollar - im Schlussgeschäft vom Montag notierte das Pfund bei 1,5747 Dollar. Die Daten schürten die Sorgen um eine anhaltend hohe Inflationsrate und ein schwächeres Wirtschaftswachstum, sagten Händler. Die Teuerung lag im September in Großbritannien bei 5,2 Prozent, den höchsten Stand seit drei Jahren. Analysten hatten mit einer Inflationsrate von 4,9 Prozent gerechnet.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%