Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisen Nervöse Investoren stecken hinter dem Kursanstieg des Schweizer Frankens

Die Schweizer Währung ist gefragt wie lange nicht: Der Kurs ist auf ein Zwei-Jahres-Hoch gestiegen. Für die Notenbank des Landes wird das zum Problem.
04.06.2019 - 10:25 Uhr
Der Kurs der eidgenössischen Währung stieg zuletzt auf ein Zwei-Jahres-Hoch. Quelle: dpa
Schweizer Franken

Der Kurs der eidgenössischen Währung stieg zuletzt auf ein Zwei-Jahres-Hoch.

(Foto: dpa)

Zürich Auf turbulente Zeiten an Finanzmärkten reagiert der Schweizer Franken wie ein Seismograph: Investoren parken in solchen Zeiten gern Kapital in der als besonders sicher geltenden eidgenössischen Währung. Eine befürchtete Eskalation des Handelskonflikts zwischen China und den USA und eine mögliche Eintrübung der Konjunktur ließen den Franken-Kurs deshalb nach oben klettern. Am Montag kostete ein Euro rund 1,12 Franken und damit so viel wie seit rund zwei Jahren nicht mehr.

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) allerdings beobachtet den Kursanstieg des Frankens mit sehr gemischten Gefühlen. Denn die hohe Bewertung ist nicht nur ein Ärgernis für Ausländer, die in der Schweiz ihren Sommerurlaub verbringen wollen, sondern auch für die exportorientierte schweizerische Wirtschaft, die ihre Güter in aller Welt vertreibt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Devisen - Nervöse Investoren stecken hinter dem Kursanstieg des Schweizer Frankens
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%