Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisen Umfragen zur Frankreich-Wahl belasten Euro und Bonds

Der Eurokurs verliert wenige Wochen vor den französischen Präsidentschaftswahlen. Die Favoriten Macron und Le Pen liegen gleich auf. Doch der Linksaußenpolitiker Jean-Luc Melenchon holt auf und sorgt für Unruhe.
10.04.2017 - 15:13 Uhr
Die baldigen Wahlen um das Präsidentenamt in Frankreich sorgen schon jetzt für Unruhe. Macron (unten links) ist einer der Favoriten für die Wahlen. Doch er könnte durch den Linkenpolitiker Jean-Luc Melenchon (ganz links) verdrängt werden. Quelle: AFP
Präsidentenwahlen

Die baldigen Wahlen um das Präsidentenamt in Frankreich sorgen schon jetzt für Unruhe. Macron (unten links) ist einer der Favoriten für die Wahlen. Doch er könnte durch den Linkenpolitiker Jean-Luc Melenchon (ganz links) verdrängt werden.

(Foto: AFP)

Frankfurt Weniger als zwei Wochen vor dem ersten Durchgang der französischen Präsidentschaftswahlen ist der Euro am Montag unter Druck geraten. Die Gemeinschaftswährung rutschte auf ein Vier-Wochen-Tief von 1,0571 Dollar. Nach enttäuschenden US-Arbeitsmarktdaten hatte der Euro am Freitag noch über 1,06 Dollar notiert. Am Rentenmarkt warfen die Anleger französische Staatsanleihen aus ihren Depots.

Jüngsten Meinungsumfragen zufolge holt der Linksaußenpolitiker Jean-Luc Melenchon auf. „Ein Sieg Melenchons wäre für die Märkte eine sehr unfreundliche Angelegenheit“, sagte Rabobank-Rentenstratege Lyn Graham-Taylor.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Devisen - Umfragen zur Frankreich-Wahl belasten Euro und Bonds
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%