Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisen „Wir rechnen mit einer Überraschung“

Investoren warten gespannt auf das Fed-Sitzungsprotokoll. Analysten gehen von einer Überraschung für den Markt aus und zweifeln am Versprechen der Notenbank. Auch der Kurs der EZB sei nicht in Stein gemeißelt.
21.08.2013 Update: 21.08.2013 - 08:56 Uhr
Spanische Ein-Euro-Münze. Sollte die Fed ihre Geldpolitik drosseln, könnte dies den Euro-Kurs belasten. Quelle: dpa

Spanische Ein-Euro-Münze. Sollte die Fed ihre Geldpolitik drosseln, könnte dies den Euro-Kurs belasten.

(Foto: dpa)

Tokio Die Spekulationen über den weiteren Kurs der US-Notenbank Fed haben den Dollar fest im Griff. Der Greenback notierte am Mittwoch zeitweise bei 1,3427 Dollar und lag damit in Reichweite seines am Dienstag erreichten Sechs-Monat-Hochs von 1,3453 Dollar.

Die Anleger dürften das am Abend zur Veröffentlichung anstehende Protokoll der letzten Notenbank-Sitzung auf weitere Hinweise absuchen, ob die Fed bereits nach der Sitzung im September mit der Reduzierung ihrer Wertpapierkäufe beginnen wird.

„Zuletzt zeigte der Markt doch eher Zweifel, ob die Käufe überhaupt bald reduziert werden könnten“, urteilte Commerzbank-Analyst Lutz Karpowitz. „Ähnlich wie bei der EZB (dort glaubt der Markt trotz des Versprechens der EZB nicht daran, dass die Zinsen wirklich länger auf dem niedrigen Niveau verharren werden) rechnen wir auch im Falle der Fed damit, dass der Markt letztlich überrascht wird.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%