Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisenbericht Euro steigt zeitweise über 1,28 Dollar

Deckungskäufe haben dem Euro am Dienstag Auftrieb gegeben: Er kostete rund einen US-Cent mehr als am Vortag. Auslöser für die Erholung sind die besser als erwartet ausgefallenen chinesischen Konjunkturdaten.
17.01.2012 Update: 17.01.2012 - 17:14 Uhr
Arbeiterinnen in einer Textilfabrik in Shenzhen. Die chinesischen Konjunkturdaten fielen besser aus als erwartet. Quelle: dpa

Arbeiterinnen in einer Textilfabrik in Shenzhen. Die chinesischen Konjunkturdaten fielen besser aus als erwartet.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der Euro hat am Dienstag zugelegt und ist zeitweise über die Marke von 1,28 US-Dollar gestiegen. In der Spitze kostete die Gemeinschaftswährung 1,2808 Dollar und damit rund eineinhalb Cent mehr als im Tagestief. Bis zum späten Nachmittag gab der Euro zwar einen Teil der Gewinne ab, lag aber mit 1,2740 Dollar immer noch im Plus. Händler begründeten die zuletzt etwas schwächere Tendenz mit Gewinnmitnahmen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs gegen Mittag auf 1,2790 (Montag: 1,2669) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7819 (0,7893) Euro.

Experten nannten mehrere Gründe für die feste Verfassung der europäischen Währung. „Zum einen ist der Euro von dem bärenstarken ZEW-Index beflügelt worden“, sagte Devisenfachmann Sebastian Sachs vom Bankhaus Metzler. Darüber hinaus sorgten erfolgreiche Auktionen von Staatsanleihen in Spanien und Belgien für gute Stimmung an den Märkten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Devisenbericht - Euro steigt zeitweise über 1,28 Dollar
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%