Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisenmarkt Euro schwankt zwischen Plus und Minus

Erst rauf, dann runter: Der Euro kratzte an der Marke von 1,36 Dollar, fällt im Verlauf des Handelstages jedoch zurück. Der Grund sind Zahlen vom US-Häusermarkt, die die amerikanische Währung stützen.
16.02.2011 Update: 16.02.2011 - 17:10 Uhr

Frankfurt am Main Nach dem Anstieg auf über 1,3570 Dollar ist der Euro nach positiv aufgenommenen Zahlen vom US-Häusermarkt unter Druck geraten. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zwischenzeitlich unter 1,35 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,3507 (Dienstag: 1,3510) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7403 (0,7402) Euro.

"Der Eurokurs ist im Nachmittagshandel nach positiv aufgenommenen US-Konjunkturdaten unter Druck geraten", sagte Rainer Sartoris Devisenexperte beim Bankhaus HSBC Trinkaus. Vor allem die überraschend deutlich gestiegenen Baubeginne in den USA hätten den Dollar gestützt. Die Schwäche am Häusermarkt der USA ist eine der wichtigsten Bremsen für die konjunkturelle Entwicklung in den USA.

Letztlich habe die im Januar überraschend gesunkene US-Industrieproduktion den Abwärtstrend beim Euro gestoppt. Allerdings sind die Zahlen laut Sartoris nicht so schlecht, da der Vormonatswert nach oben revidiert wurde.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%