Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisenmarkt „Überbewertetes Asset“ – Das vorläufige Ende der Dollar-Rally

Ökonomen erwarten eine Schwächephase des US-Dollars. Das könnte Folgen für das ganze Finanzsystem haben. Doch welche Alternativen bieten sich Anlegern?
22.01.2019 - 20:16 Uhr
Die Zinsentwicklung gilt als wichtiger Faktor für den Wechselkurs. Quelle: Getty Images
Dollar im Sinkflug

Die Zinsentwicklung gilt als wichtiger Faktor für den Wechselkurs.

(Foto: Getty Images)

Frankfurt Der US-Dollar hat eine außergewöhnliche Entwicklung hinter sich. Im vergangenen Jahr legte er gegenüber allen anderen wichtigen Währungen zu. Besonders deutlich waren die Zugewinne gegenüber den Währungen der Schwellenländer. Aber auch im Vergleich zum Euro verteuerte sich der Dollar um etwa fünf Prozent.

Aktuell jedoch sind viele Ökonomen pessimistischer geworden. Der Dollar sei ein „überbewertetes Asset“, stellte jüngst die US-Investmentbank Goldman Sachs fest. Viele Analysten gehen von einem schwächeren Dollar aus. Anleger, die sich von den höheren US-Zinsen locken lassen, müssen dieses Risiko einkalkulieren.

„Wir gehen davon aus, dass der Dollar in diesem Jahr zum Euro abwertet,“ sagt Thu Lan Nguyen, Devisenanalystin der Commerzbank. Als wichtigsten Grund sieht sie das „absehbare Ende des Zinserhöhungszyklus in den USA“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Devisenmarkt - „Überbewertetes Asset“ – Das vorläufige Ende der Dollar-Rally
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%