Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Edelmetall China steigt zur größten Goldnation auf

China kauft erstmals mehr Gold als jedes andere Land auf der Erde. Die Verkäufer sitzen in Nordamerika und Europa. Die Zahlen untermauern einen Trend, der seit Jahren im Gange ist: Ein Transfer von West nach Ost.
23.01.2014 - 15:40 Uhr
Ein Model präsentiert goldene Unterwäsche in einem Juwelierladen im chinesischen Wuhan. Quelle: AFP

Ein Model präsentiert goldene Unterwäsche in einem Juwelierladen im chinesischen Wuhan.

(Foto: AFP)

Nirgendwo sonst ist die Nachfrage nach Gold so groß wie in China. Nach Zahlen des Thomson Reuters GFMS Gold Survey kletterte die Nachfrage in China im vergangenen Jahr auf 1189,8 Tonnen – ein Anstieg um 32 Prozent. Die am Donnerstag veröffentlichten Zahlen beruhen auf Schätzungen.

Indien rutscht damit auf Platz zwei. Zwar stieg die Nachfrage 2013 auch hier, allerdings nur um fünf Prozent auf 987,2 Tonnen. Die indische Regierung bremste den Anstieg durch Importzölle und höhere Steuern. In China gab es derartige Beschränkungen nicht. Das berichtete zuerst die britische „Financial Times“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Edelmetall - China steigt zur größten Goldnation auf
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%