Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Edelmetall Gold steigt auf den höchsten Preis seit September 2013

Die Nachfrage nach dem Edelmetall legt nicht nur wegen der Geldpolitik und geopolitischen Spannungen weiter zu. Auch eine wichtige technische Marke ist durchbrochen.
21.06.2019 Update: 21.06.2019 - 12:52 Uhr

„Gold ist ein sicherer Hafen in Krisenzeiten – aber kein sicheres Investment“

Düsseldorf Die Rally am Goldmarkt geht auch am Freitag weiter. Den zweiten Tag in Folge legte der Preis des Edelmetalls mit einem Plus von 1,5 Prozent deutlich zu und notierte das erste Mal seit September 2013 über der Marke von 1400 Dollar. Getrieben wird die große Nachfrage weiterhin von der Geldpolitik der Notenbanken und den geopolitischen Spannungen zwischen den USA und dem Iran.

Bereits am Donnerstag war das Edelmetall auf den höchsten Stand seit fünf Jahren gestiegen, nachdem Fed-Chef Jerome Powell am Mittwochabend deutscher Zeit eine Zinssenkung der US-Notenbank in Aussicht gestellt hatte. Auf Wochensicht hat der Goldpreis um 80 Dollar oder fünf Prozent zugelegt, auf Jahressicht sind es bislang fast 10 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Edelmetall - Gold steigt auf den höchsten Preis seit September 2013
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%