Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Goldbarren bei einem Juwelier in Tokio

Das Edelmetall ist als Krisenwährung derzeit kaum gefragt.

(Foto: Reuters)

Edelmetall im freien Fall Der rätselhafte Absturz der Krisenwährung Gold

Gold rutscht auf ein Jahrestief – trotz hoher US-Inflation und Handelskonflikten. Analysten sind ratlos – geben aber eine klare Empfehlung.
19.07.2018 - 13:53 Uhr

Frankfurt Manche Marktentwicklungen bringen selbst erfahrene Analysten in Erklärungsnot. Eine Eskalation des Handelsstreits, Konjunkturrisiken oder das Ende der expansiven Notenbankpolitik: Die Gründe, sich für einen Abschwung an den Aktienmärkten zu wappnen, kommen geballt daher. Von einer solchen Nachrichtenlage sollte die Krisenwährung Gold eigentlich profitieren. Tut sie aber nicht.

Mit einem Kurs von rund 1220 Dollar pro Feinunze (rund 31 Gramm) markierte das Edelmetall am Donnerstag ein neues Jahrestief. In Euro gerechnet ist Gold sogar so billig wie seit zweieinhalb Jahren nicht: Der Preis schwankte um die Marke von 1050 Euro pro Feinunze.

Der Ausverkauf trifft auch die großen Minenkonzerne wie Anglogold Ashanti oder Newcrest Mining. Ihre Aktien notieren auf Jahressicht deutlich im Minus.

Selbst Profis betrachten den Preisverfall mit Verwunderung: „Das Rätsel, warum Gold in der aktuellen Gemengelage nicht profitiert, wird für uns von Tag zu Tag größer“, schreiben die Edelmetallexperten der Commerzbank in einer aktuellen Studie.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Edelmetall im freien Fall - Der rätselhafte Absturz der Krisenwährung Gold
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%