Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Edelmetall stark gefragt Die goldene Versuchung

Weil der Preis gefallen ist, kaufen Privatanleger so viel Gold wie seit Jahren nicht – anders als Großinvestoren. Das könnte sich auszahlen, vor allem in der zweiten Jahreshälfte. Experten sehen dafür zwei Gründe.
Beliebte Kaufobjekte. Quelle: Photographer's Choice/Getty Images
Krügerrand-Münzen und Goldbarren

Beliebte Kaufobjekte.

(Foto: Photographer's Choice/Getty Images)

Düsseldorf Es war vielleicht der lässigste Raub aller Zeiten. In Seelenruhe schnappte sich der Mann eine Tasche mit Gold aus einem unbeaufsichtigten Werttransporter. So geschehen in der 48. Straße im Schmuckdistrikt von Manhattan. Mit Edelmetall im Wert von 1,6 Millionen Dollar machte sich der Dieb gemächlichen Schrittes aus dem Staub.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Edelmetall stark gefragt - Die goldene Versuchung