Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Edelmetalle Zentralbanken im Gold-Kaufrausch

Die Notenbanken stocken ihre Gold-Bestände so massiv auf wie zuletzt in den 1970er-Jahren. Russland ist besonders aktiv – und verfolgt vor allem ein Ziel.
31.01.2019 Update: 31.01.2019 - 16:49 Uhr

„Die Notenbanken haben so viel Gold gekauft wie zuletzt 1971“

Frankfurt Zumindest in einem sind sich US-Präsident Donald Trump und Russlands Präsident Wladimir Putin sehr ähnlich: Sie teilen eine Faszination für Gold. Doch Putin schätzt das Edelmetall nicht nur als Verzierung an den Türen der Empfangssäle im Kreml. Es ist für ihn auch ein Mittel, um die Landeswährung weniger anfällig für die Launen des amerikanischen Amtskollegen zu machen. Darauf lassen aktuelle Daten zur Goldnachfrage schließen, die das World Gold Council (WGC) am Donnerstag veröffentlicht hat.

Demnach hat die russische Notenbank im vergangenen Jahr 274 Tonnen Gold angekauft. Das Land stockt nun schon seit 13 Jahren seine Gold-Reserven kontinuierlich auf. In den vergangenen vier Jahren hat das Russland jedes Jahr mehr als 200 Tonnen Gold erworben. Den Ankauf im Jahr 2018 hat das Land dem WGC zufolge hauptsächlich durch den Verkauf von US-Staatsanleihen finanziert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Edelmetalle - Zentralbanken im Gold-Kaufrausch
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%