Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Euro/Dollar Brexit-Verhandlungen setzen Euro unter Druck

Die Gemeinschaftswährung gab am Freitag nach auf 1,22 US-Dollar. Die zähen Handelsgespräche zwischen EU und Großbritannien belasten auch das Pfund.
18.12.2020 - 17:39 Uhr
In den beiden Währungen wird ein Großteil der weltweiten Transaktionen abgewickelt. Quelle: Reuters
Euro- und Dollar-Schein

In den beiden Währungen wird ein Großteil der weltweiten Transaktionen abgewickelt.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Der Euro hat am Freitag nachgegeben. Mit Blick auf die Verhandlungen über einen Handelsvertrag zwischen der Europäischen Union (EU) und Großbritannien ist die Skepsis wieder gewachsen.

Bis zum Nachmittag sank der Kurs der Gemeinschaftswährung auf 1,2229 US-Dollar. Am Donnerstag hatte sie mit 1,2273 Dollar noch den höchsten Stand seit April 2018 erreicht. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2259 (Donnerstag: 1,2246) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8157 (0,8166) Euro.

Der britische Premierminister Boris Johnson hat in Bezug auf die zähen Handelsgespräche an die EU appelliert, der Staatenverbund möge zur Vernunft kommen. „Unsere Tür ist offen, wir setzen die Gespräche fort, aber ich muss sagen, dass es schwierig aussieht“, sagte Johnson in Manchester.

Aus Sicht des EU-Unterhändlers Michel Barnier blieben nur noch „einige Stunden“, wenn ein Brexit-Handelspakt noch rechtzeitig zum 1. Januar in Kraft treten solle.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Euro/Dollar - Brexit-Verhandlungen setzen Euro unter Druck
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%