Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Euro/Dollar Euro fällt in Richtung 1,13 Dollar

Der Euro hat zu Wochenbeginn nachgegeben. Starke Gründe für den fallenden Eurokurs gab es nicht.
04.03.2019 Update: 04.03.2019 - 17:26 Uhr
Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1363 Dollar. Quelle: dpa
Euro

Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1363 Dollar.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der Euro hat zu Wochenbeginn nachgegeben und ist in Richtung 1,13 US-Dollar gefallen. Am späten Montagnachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1320 US-Dollar und damit einen halben Cent weniger als im frühen Handel. Der Dollar dagegen konnte zu vielen Währungen zulegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1337 (Freitag: 1,1383) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8821 (0,8785) Euro.

Starke Gründe für den fallenden Eurokurs gab es nicht. Entscheidende Konjunkturdaten wurden zum Wochenstart nicht veröffentlicht. Und die marktdominierenden Themen sprachen eigentlich gegen den Dollar und nicht gegen den Euro. So deutet sich zwischen den USA und China immer deutlicher eine Annäherung im Handelsstreit an. Eine Aufhebung aller Strafzölle wird mittlerweile für möglich gehalten. Der US-Dollar, der von vielen Anlegern in unruhigen Zeiten als sicherer Hafen betrachtet wird, legte dennoch zu.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Euro/Dollar - Euro fällt in Richtung 1,13 Dollar
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%