Euro/Dollar Euro weiter unter 1,14 US-Dollar

Der Euro hat am Freitag weiter unter der Marke von 1,14 US-Dollar notiert. Belastet wurde die Gemeinschaftswährung durch einen steigenden Dollar.
Kommentieren
Der Euro hat am Freitag klar unter der Marke von 1,14 US-Dollar notiert. Quelle: AFP
Euro und Dollar

Der Euro hat am Freitag klar unter der Marke von 1,14 US-Dollar notiert.

(Foto: AFP)

Frankfurt/MainDer Euro hat am Freitag weiter klar unter der Marke von 1,14 US-Dollar notiert. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1345 Dollar und damit etwas weniger als am späten Vorabend.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstagnachmittag noch deutlich höher auf 1,1424 Dollar festgesetzt.

Belastet wurde der Euro durch einen auf breiter Front steigenden Dollar. Die amerikanische Währung profitierte von der Erwartungen weiterer Zinsanhebungen durch die US-Notenbank Federal Reserve.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Euro/Dollar: Euro weiter unter 1,14 US-Dollar"

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unser Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%