Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Euro/Dollar Eurokurs fällt unter 1,23 US-Dollar

Seit einer Woche bewegt sich der Euro nur in einem kleinen Intervall. Neuen Schwung könnte es am Freitagnachmittag geben.
20.04.2018 - 17:13 Uhr
Euro Dollar, Währung, Devisen, Wechselkurs, EUR/USD Quelle: Reuters
Euro und Dollar

In den beiden Währungen wird ein Großteil des Welthandels abgewickelt.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Der Euro ist am Freitag erheblich unter Druck geraten. Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,2265 US-Dollar und damit knapp einen Cent weniger als am Morgen. Der amerikanische Dollar legte dagegen kräftig zu. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Euro-Referenzkurs nachmittags auf 1,2309 (Donnerstag: 1,2382) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8124 (0,8076) Euro.

Auslöser der Euro-Verluste war ein auf breiter Front zulegender US-Dollar. Am Markt wurde die Entwicklung mit steigenden Kapitalmarktzinsen in den Vereinigten Staaten begründet, was US-Anlagen lukrativer macht. Die Rendite zehnjähriger amerikanischer Staatsanleihen näherte sich ihrem diesjährigen Höchststand. Fachleute nennen mehrere Gründe für die Entwicklung, darunter im Trend steigende Rohstoffpreise. Diese Entwicklung lässt steigende Inflationsraten erwarten und damit raschere Zinsanhebungen der US-Notenbank.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Euro/Dollar - Eurokurs fällt unter 1,23 US-Dollar
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%