Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Euro/Dollar Eurokurs gibt etwas nach

Die Gemeinschaftswährung kann den Wert von Freitag nicht halten. Der Sentix-Konjunkturindex für die Eurozone macht Hoffnung auf konjunkturell bessere Zeiten.
30.04.2020 Update: 04.05.2020 - 10:55 Uhr
In den beiden Währungen wird ein Großteil der weltweiten Transaktionen abgewickelt. Quelle: dpa
Euro und Dollar

In den beiden Währungen wird ein Großteil der weltweiten Transaktionen abgewickelt.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der Kurs des Euro ist am Montag etwas gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Morgen mit 1,0938 US-Dollar gehandelt. Am Freitagabend hatte der Euro noch knapp unter 1,10 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Donnerstag auf 1,0876 Dollar festgesetzt.

Der Handel verlief zum Wochenstart zunächst in ruhigen Bahnen. Am Vormittag wurde der Sentix-Konjunkturindex für die Eurozone veröffentlicht. Die Lagebeurteilung fiel zwar auf ein Rekord-Tief von minus 73 Punkten und damit nochmals um sieben Punkte. "Doch wann immer die Nacht am schwärzesten ist, naht die Morgendämmerung. Dies gilt auch jetzt für die Konjunktur", erklärte Sentix-Geschäftsführer Manfred Hübner zu der Umfrage unter mehr als 1200 Anlegern.

Diese "Morgendämmerung" zeichne sich mit den Lockerungen der harten Restriktionen wirtschaftlicher Aktivität ab. Sie lassen Investoren in der Euro-Zone auf konjunkturell bessere Zeiten hoffen. Das Konjunktur-Barometer für Mai kletterte auf minus 41,8 Zähler von minus 42,9 Punkten im April.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Euro/Dollar - Eurokurs gibt etwas nach
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%