Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Euro/Dollar Eurokurs ist nach kräftigem Auf und Ab vom Vortag gestiegen

Nach den kräftigen Kursschwankungen vom Vortag ist der Eurokurs am Morgen wieder gestiegen. US-Präsident Trump hatte mit einigen Äußerungen in Davos für Verwirrung gesorgt und den Kurs zwischenzeitlich sinken lassen.
Kommentieren
Euro Dollar, Währung, Devisen, Wechselkurs, EUR/USD Quelle: Reuters
Euro und Dollar

In den beiden Währungen wird ein Großteil des Welthandels abgewickelt.

(Foto: Reuters)

New York Der Kurs des Euro hat am Freitag im frühen Handel zugelegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,2449 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Donnerstag auf 1,2407 (Mittwoch: 1,2352) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8060 (0,8096) Euro.

Am Vortag wurde beim Euro einiges Auf und Ab verzeichnet. Zunächst hatten aus Sicht vieler Analysten zu zaghafte Äußerungen von EZB-Chef Mario Draghi gegen die Euro-Stärke der Gemeinschaftswährung weiter Auftrieb gegeben und sie erstmals seit Ende 2014 über 1,25 Dollar getrieben. Im Anschluss sorgten jedoch Aussagen von US-Präsident Donald Trump für Druck auf den Euro und ließen ihn unter 1,24 Dollar zurückfallen.

Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos sagte Trump: „Der Dollar wird stärker und stärker und letztlich will ich einen starken Dollar sehen.“ Damit relativierte er vorherige Aussagen von US-Finanzminister Steven Mnuchin, der sich gelassen über die jüngste Dollar-Schwäche gezeigt und gesagt hatte, dass sie den USA nütze. Am Freitag steht in Davos eine ausführliche Rede Trumps auf dem Programm.

Hier geht es zur Seite mit dem Euro-Dollar-Kurs, hier können Sie aktuelle Wechselkurse berechnen.

  • dpa
Startseite

Mehr zu: Euro/Dollar - Eurokurs ist nach kräftigem Auf und Ab vom Vortag gestiegen

0 Kommentare zu "Euro/Dollar : Eurokurs ist nach kräftigem Auf und Ab vom Vortag gestiegen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote