Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Euro/Dollar Eurokurs legt etwas zu

Der Euro ist am Dienstag leicht gestiegen. Nach dem, leichten Druck der Osterfeiertage stabilisierte sich die Gemeinschaftswährung im frühen Handel.
Kommentieren
Euro Dollar, Währung, Devisen, Wechselkurs, EUR/USD Quelle: Reuters
Euro und Dollar

In den beiden Währungen wird ein Großteil des Welthandels abgewickelt.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Der Kurs des Euro ist am Dienstag im frühen Handel leicht gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,2310 US-Dollar gehandelt. In der Nacht hatte sie noch unter der Marke von 1,23 Dollar notiert. Am Ostermontag war der Euro trotz schwacher US-Konjunkturdaten etwas unter Druck geraten.

Im weiteren Handelsverlauf könnten noch Zahlen zu den deutschen Einzelhandelsumsätzen den Markt bewegen. In der Eurozone stehen die endgültigen Zahlen zu den Einkaufsmanagerindizes für die Industrie an. Aus den USA werden keine wichtigen Konjunkturdaten erwartet.

Hier geht es zur Seite mit dem Euro-Dollar-Kurs, hier können Sie aktuelle Wechselkurse berechnen.

  • dpa
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Euro/Dollar : Eurokurs legt etwas zu "

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.