Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Euro/Dollar Eurokurs legt zu

Die Gemeinschaftswährung profitiert von einer allgemeine Dollar-Schwäche. Am heutigen Mittwochen könnten Konjunkturdaten aus der Eurozone neue Impulse setzen.
27.04.2020 Update: 29.04.2020 - 11:29 Uhr
In den beiden Währungen wird ein Großteil der weltweiten Transaktionen abgewickelt. Quelle: dpa
Euro und Dollar

In den beiden Währungen wird ein Großteil der weltweiten Transaktionen abgewickelt.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der Kurs des Euro ist am Mittwoch vor geldpolitischen Beschlüssen der US-Notenbank Fed gestiegen. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0849 US-Dollar gehandelt und damit etwas höher als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag auf 1,0877 Dollar festgesetzt.

Marktbeobachter sprachen von einer allgemeinen Dollar-Schwäche, die dem Euro im Gegenzug Auftrieb verleihen konnte. Am Morgen ist der Kurs des Dollar im Handel mit den größten Währungen gesunken. Im Tagesverlauf könnten Konjunkturdaten aus der Eurozone für neue Impulse sorgen. Auf dem Programm stehen Preisdaten aus Deutschland und Kennzahlen zur Unternehmensstimmung in der Eurozone.

Am Devisenmarkt warten die Anleger außerdem auf geldpolitische Entscheidungen in den USA. Am Markt wird erwartet, dass die US-Notenbank Federal Reserve ihren beispiellosen Kriseneinsatz zunächst nicht ausweiten dürfte. Bei der Veröffentlichung der Beschlüsse am Abend wird allenfalls mit Änderungen an einzelnen Krisenprogrammen gerechnet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%