Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Euro erholt sich Anleger glauben nicht an die Zinssenkung

Investoren am Devisenmarkt scheinen sich einig zu sein: Die Zinssenkung der EZB ist unwahrscheinlich. Vielmehr könnte die Notenbank zu anderen Maßnahmen greifen. Doch die Spekulationen lassen nicht ab.
25.04.2013 - 09:25 Uhr
Senkt die EZB den Leitzins? Das ist die große Frage am Markt. Quelle: dpa

Senkt die EZB den Leitzins? Das ist die große Frage am Markt.

(Foto: dpa)

Frankfurt Eine Senkung der Zinsen durch die EZB ist nach Einschätzung von Marktbeobachtern noch keine ausgemachte Sache. "Sicherlich wird die Zentralbank eine Zinssenkung in Erwägung ziehen," sagt Masashi Murata, Stratege bei Brown Brothers Harriman in Tokio. Genauso gut könnten die Währungshüter in der nächsten Woche aber andere Maßnahmen diskutieren, um sicherzustellen, dass ihre Geldpolitik in allen Ländern der Euro-Zone die gleiche Wirkung entfalte.

Der Euro erholte sich am Donnerstag von seinen jüngsten Verlusten und notierte mit 1,3050 Dollar über seinem Schlusskurs vom Mittwoch (1,3015 Dollar). Der EZB-Rat entscheidet das nächste Mal Anfang Mai über die Leitzinsen.

Nach schwachen Konjunkturdaten, zuletzt auch aus Deutschland, gingen immer mehr Beobachter von einer baldigen Zinssenkung der EZB aus. Ausgemacht dürfte ein solcher Schritt aber nicht sein, wie jüngste Äußerungen von EZB-Direktor Jörg Asmussen zeigen. Er hatte am Mittwochabend den ökonomischen Nutzen noch niedrigerer Leitzinsen angezweifelt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%