Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Euro Eurokurs fällt deutlich

Der Euro ist am Donnerstag stark unter Druck geraten. Zeitweise notierte er unter 1,12 US-Dollar. Die im Vormittagshandel überraschend positiv ausgefallenen Konjunkturdaten aus der Eurozone stützten den Euro nicht.
26.02.2015 Update: 26.02.2015 - 17:35 Uhr
Der Euro legte am Donnerstag weiter zu. Es bleibt aber weiterhin spannend. Quelle: dpa
Euro-Münze

Der Euro legte am Donnerstag weiter zu. Es bleibt aber weiterhin spannend.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der Eurokurs ist am Donnerstag stark unter Druck geraten und kurzzeitig sogar unter die Marke von 1,12 US-Dollar gefallen. Händler machen Inflations- und Konjunkturdaten aus den USA für die Entwicklung verantwortlich. Am späten Nachmittag kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,1209 US-Dollar, nachdem sie zeitweise bis auf 1,1199 Dollar gefallen war. Im Mittagshandel hatte der Euro noch bei 1,1380 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs gegen Mittag auf 1,1317 (Mittwoch: 1,1346) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8836 (0,8814) Euro.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%