Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Europol Handyhacker sollen 100 Millionen Dollar an Kryptowährung erbeutet haben

Eine Bande soll im vorigen Jahr Tausende Opfer ins Visier genommen haben – darunter populäre Internet-Influencer, Sportstars und Musiker in den USA.
10.02.2021 - 16:52 Uhr
Die Hacker haben über sogenannte „SIM-Swapping“-Angriffe die Kontrolle über eine Handy-SIM-Karte erlangt und die Funktionen auf eine von ihnen kontrollierte Karte übertragen. Quelle: Reuters
Kryptowährung Bitcoin

Die Hacker haben über sogenannte „SIM-Swapping“-Angriffe die Kontrolle über eine Handy-SIM-Karte erlangt und die Funktionen auf eine von ihnen kontrollierte Karte übertragen.

(Foto: Reuters)

Amsterdam Bei internationalen Polizeiermittlungen ist Europol zufolge ein Hackerring zerschlagen worden, der über den Zugriff auf Mobiltelefone von Prominenten 100 Millionen Dollar in Kryptowährung erbeutet haben soll.

Insgesamt zehn Verdächtige seien nach Zusammenarbeit mit den Strafverfolgungsbehörden in Großbritannien, den USA, Belgien, Malta und Kanada festgenommen worden, teilte die europäische Polizeibehörde am Mittwoch mit. Die Bande habe im vorigen Jahr Tausende Opfer ins Visier genommen, darunter populäre Internet-Influencer, Sportstars und Musiker in den USA sowie deren Familien.

Die Hacker hätten über sogenannte „SIM-Swapping“-Angriffe die Kontrolle über eine Handy-SIM-Karte erlangt und die Funktionen auf eine von ihnen kontrollierte Karte übertragen. Dadurch hätten sie Geld, Kryptowährungen und persönliche Informationen stehlen können, „einschließlich der mit Online-Konten synchronisierten Kontakte“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%