Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Folgen der türkischen Währungskrise Wie deutsche Unternehmen unter der Lira-Krise leiden

Die Turbulenzen um die Lira lassen auch deutsche Unternehmen ihr Engagement in der Türkei überdenken. Besonders Mittelständler sind betroffen.
13.08.2018 - 19:53 Uhr
BASF ist seit 1880 in der Türkei aktiv. Aktuell betreibt Europas größtes Chemieunternehmen dort sechs Produktionsstätten. Quelle: dpa
BASF-Werk in Ludwigshafen

BASF ist seit 1880 in der Türkei aktiv. Aktuell betreibt Europas größtes Chemieunternehmen dort sechs Produktionsstätten.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Deutsche Unternehmen exportierten im vergangenen Jahr Waren im Wert von gut 21 Milliarden Euro in die Türkei. Für sie wird es täglich schwieriger, neue Geschäfte einzufädeln, geschweige denn, die Ergebnisse aus dem Vorjahr zu wiederholen. Und auch die rund 6.500 deutschen Firmen, die in der Türkei 120.000 Menschen beschäftigen, stehen vor großen Herausforderungen. „Viele Unternehmen überdenken ihr Engagement“, sagt Holger Bingmann, Präsident des Außenhandelsverbandes.

Nur offen aussprechen mag es kaum jemand. „Die Währungsturbulenzen beobachten wir mit Sorge“, sagt Eon-Finanzvorstand Marc Spieker. Der Energieversorger war Ende 2012 im großen Stil in der Türkei eingestiegen – und hatte für 1,5 Milliarden Euro investiert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Folgen der türkischen Währungskrise - Wie deutsche Unternehmen unter der Lira-Krise leiden
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%