Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fünfter Verlustmonat Das Ende der zwölf Jahre langen Gold-Rally?

Der Goldpreis steuert seinen fünften Verlustmonat in Folge an. Einige Marktteilnehmer gehen von einem Ende der Goldhausse aus. Spekulationen über ein Ende der Niedrigzinsphase hatten den Goldpreis belastet.
27.02.2013 Update: 27.02.2013 - 17:32 Uhr
Kilogramm-Goldbarren von Heraeus. Der Goldpreis steuert den fünften Verlustmonat in Folge an. Quelle: dpa

Kilogramm-Goldbarren von Heraeus. Der Goldpreis steuert den fünften Verlustmonat in Folge an.

(Foto: dpa)

Frankfurt Gold neigte erneut zur Schwäche. Die Feinunze verlor am Kassamarkt zuletzt 0,5 Prozent auf 1605,17 Dollar je Unze und beendete damit eine Zwischenerholung am Vortag. Das Edelmetall bewegt sich auf den fünften Monatsverlust in Folge zu, was die Erwartung unterfüttert, die 12 Jahre währende Goldhausse könnte sich ihrem Ende nähern.

„Das Denken der Marktteilnehmer hat sich dahin gehend geändert, dass ein Ende der Niedrigzinsphase schneller eintreten könnte als bislang vermutet“, sagte Austin M. Poirier, Investmentstratege bei Ballentine Partners in Waltham, Massachusetts. „Das hat dem Gold-Markt für eine Weile den Boden entzogen.“ Die Unze Silber verlor 0,9 Prozent auf 29,14 Dollar.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%