Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gemeinschaftswährung Euro im Windschatten der Konjunktur

In Erwartung positiver Konjunkturdaten aus Deutschland, Frankreich und der Eurozone stieg am Morgen das Interesse der Investoren am Euro. Große Sprünge sind allerdings eher unwahrscheinlich.
24.01.2013 - 08:53 Uhr
Ein Fünfzig-Euro-Schein in Nahaufnahme. Quelle: dpa

Ein Fünfzig-Euro-Schein in Nahaufnahme.

(Foto: dpa)

Frankfurt Vor der Veröffentlichung zahlreicher Konjunkturdaten aus der Euro-Zone hat die Gemeinschaftswährung am Donnerstag leicht angezogen. Der Euro notierte bei 1,3341 Dollar nach 1,3317 Dollar in New York am Vortag. Im Datenkalender stehen am Vormittag die vorläufigen Stimmungsindikatoren in Deutschland, Frankreich und der Euro-Zone. Sie geben Auskunft darüber, ob und inwieweit sich das Abebben der Schuldenkrise auf die Wirtschaftslage im Euro-Raum ausgewirkt hat. "Wir rechnen, ähnlich wie der Konsens, mit einer leichten Verbesserung des Index für die Gesamtregion von 46,1 auf 46,5 Punkte", schrieb Commerzbank-Analystin Thu Lan Nguyen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%