Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gemeinschaftswährung Euro stabil, Sterling wird belastet

Der Dollar holte zum Yen wieder auf, während der Euro stabil bleibt. Gespannt schauen die Anleger aber auf die Entwicklungen in Spanien. Das Land braucht frisches Geld. Derweil drücken Spekulationen das Pfund Sterling.
21.05.2013 Update: 21.05.2013 - 15:38 Uhr
Die Entwicklung in Spanien wird mit Spannung erwartet. Quelle: dpa

Die Entwicklung in Spanien wird mit Spannung erwartet.

(Foto: dpa)

Frankfurt Ohne neue Impulse vom Rentenmarkt hat sich der Euro am Dienstag bei Kursen um 1,2870 Dollar stabilisiert, nachdem er im asiatischen Handel kurz über 1,29 US-Dollar gestiegen war.

Mangels entscheidender Konjunkturdaten bleiben fundamentale Impulse am Dienstag Mangelware. Unterdessen wird das krisengeschwächte Spanien versuchen, mit der Ausgabe kurzlaufender Schuldtitel frisches Geld von Investoren aufzunehmen. Angesichts rückläufiger Risikoaufschläge für spanische Staatsanleihen wird eine reibungslose Auktion erwartet.

Angesichts der am Mittwoch bevorstehenden Anhörung von US-Notenbankchef Ben Bernanke vor einem Kongressausschuss habe kaum jemand neue Positionen eingehen wollen, erklärten Händler. So bewegten sich an den Rentenmärkten die Kurse der Staatsanleihen in keine klare Richtung. Während die Renditen der italienischen Papiere leicht anzogen, gaben die der spanischen nach. Der Bund-Future rutschte um 17 Ticks auf 144,69 Zähler ab.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Gemeinschaftswährung - Euro stabil, Sterling wird belastet
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%