Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gold Das Edelmetall, das Krisen benötigt

Erst bei Börsentumulten werden Anleger wieder den sicheren Hafen der Edelmetalle wie Gold ansteuern, glauben Experten. Mit solchen Turbulenzen rechnen sie für 2018 – und erwarten höhere Preise über 1400 Dollar.
26.10.2017 - 11:30 Uhr
Wenn die Märkte gut laufen, ist Gold weniger gefragt. Das dürfte sich zeitnah ändern, so die Prognose vieler Experten. Quelle: dpa
Hoch hinaus?

Wenn die Märkte gut laufen, ist Gold weniger gefragt. Das dürfte sich zeitnah ändern, so die Prognose vieler Experten.

(Foto: dpa)

Frankfurt Da kann sogar der Autokrat Wladimir Putin als Vorbild dienen. Gold-Fans verlassen sich inzwischen auf den russischen Präsidenten, denn die nationale Zentralbank des Landes ist der fleißigste Käufer. „Auch in diesem Jahr erwarte ich wieder rund 200 Tonnen, Putin will Gold als Währungsreserve“, sagt Ross Strachan, Analyst bei der Edelmetall-Researchfirma Thomson Reuters GFMS. Russland hat seine Goldreserven in diesem Jahrtausend vervierfacht.

Experte Strachan legte am Donnerstag die Goldmarktdaten für das dritte Quartal vor. Für die Monate Juli bis September präsentierte er moderate Zahlen. Physisch nachgefragt wurden lediglich 900 Tonnen. Das ist etwas weniger als in den Vorquartalen. Der Rückgang passt zu einem leicht fallenden Preis unter der Marke von 1300 Dollar je Unze. Das Edelmetall kostete in den vergangenen Jahren meist zwischen 1100 und 1300 Dollar.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Gold - Das Edelmetall, das Krisen benötigt
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%