Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gold Goldpreis nach Fed-Sitzung wieder unter Druck

Gold verbilligte sich am Donnerstag um bis zu 1,5 Prozent. Das gelbe Metall ist für viele Anleger unattraktiver, weil eine Zinsanhebung im Sommer wahrscheinlicher wurde. Einige Händler nehmen nun ihre Gewinne mit.
29.01.2015 - 15:14 Uhr
Wegen der Aussicht auf höhere Zinsen ist der Goldpreis wieder unter Druck geraten. Quelle: dpa
Unter Druck

Wegen der Aussicht auf höhere Zinsen ist der Goldpreis wieder unter Druck geraten.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die Aussicht auf höhere Zinsen in den USA im laufenden Jahr hat am Donnerstag Gold für viele Anleger unattraktiver gemacht. Das gelbe Metall verbilligte sich um bis zu 1,5 Prozent auf 1265,20 Dollar je Feinunze (31,1 Gramm). Zwar hatte die US-Notenbank Fed am Vortag bekräftigt, es mit einer Zinserhöhung nicht eilig zu haben. Doch hatte sie zugleich ihre Einschätzungen zur Konjunkturlage leicht angehoben, was eine Zinsanhebung im Sommer wahrscheinlicher macht. „Alles in allem war die Fed damit etwas falkenhafter als erwartet“, sagten die Analysten der Commerzbank.

Die Falken sind in der Geldpolitik die Anhänger einer Straffung – im Gegensatz zu den Tauben, die für eine lockere Geldpolitik stehen. Im Vorfeld der Fed-Sitzung hatten einige Experten vermutet, die Fed könnte angesichts zuletzt enttäuschender US-Daten die Zinserhöhung nach hinten verschieben. Somit war Gold zuletzt etwas gestiegen. Nunmehr nähmen einige Anleger ihre Gewinne mit, sagten Händler.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%