Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Goldgeschäfte der Hedge-Fonds Auf den Spuren der schwersten Goldjungs

Um ihren Reichtum zu verteidigen, haben Hedge-Fonds-Manager Gold gekauft. In London stehen jetzt Banken unter Verdacht, den Goldpreis manipuliert zu haben. Erklärt das den Rückzug der Superspekulanten aus Goldfonds?
27.03.2013 - 15:30 Uhr
Der Goldpreis hat trotz der Rückgabewelle bei den Goldfonds seit Mitte Februar nicht mit Abschlägen reagiert. Quelle: dpa

Der Goldpreis hat trotz der Rückgabewelle bei den Goldfonds seit Mitte Februar nicht mit Abschlägen reagiert.

(Foto: dpa)

Zuletzt lief es zwar gegen ihn, aber Starinvestor John Paulson liebt sie weiter: konzentrierte Wetten. Mit solchen auf den Zusammenbruch des US-Immobilienmarktes hat er Milliarden gemacht. Um diesen Reichtum zu verteidigen, konzentrierte er sich anschließend vor allem auf Gold. Mehr als die Hälfte seines privaten Vermögens, das auf gut elf Milliarden Dollar taxiert wird, habe er in Goldanlagen investiert, bekundet Paulson. Auch seine Investmentfirma Paulson & Co., die 18 Milliarden Dollar für Investoren verwaltet, fährt die höchste Goldquote im Hedge-Fonds-Universum.

In einem eigens aufgelegten Gold-Hedge-Fonds verwaltet Paulson knapp eine Milliarde Dollar, die Hälfte ist sein eigenes Geld. Mit 21,8 Millionen Anteilen war Paulson & Co. Ende 2012 auch der mit weitem Abstand größte Investor des SPDR Gold Trust, des weltweit größten börsengehandelten Goldfonds. Die Anteile verbriefen einen Anspruch auf 2,18 Millionen Unzen Gold im Wert von aktuell 3,5 Milliarden Dollar.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Goldgeschäfte der Hedge-Fonds - Auf den Spuren der schwersten Goldjungs
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%