Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Goldhandel Bafin nimmt dubiose Goldhändler ins Visier

Die Finanzaufsicht sieht beim Goldhaus Aurimentum Hinweise auf einen Verstoß gegen die Prospektpflicht – die Firma widerspricht. Der Fall Aurimentum ist kein Einzelfall.
12.11.2020 - 10:48 Uhr
Aurimentum verkauft Gold 30 Prozent über dem Tageskurs. Dafür erhalten Käufer acht Prozent Treuebonus, wenn sie das Edelmetall zwei Jahre im Eigentum behalten. Quelle: AFP
Ungewöhnliches Geschäftsmodell

Aurimentum verkauft Gold 30 Prozent über dem Tageskurs. Dafür erhalten Käufer acht Prozent Treuebonus, wenn sie das Edelmetall zwei Jahre im Eigentum behalten.

(Foto: AFP)

Frankfurt, Berlin Wenn das Goldhaus Aurimentum sein Edelmetall bewirbt, dann müssen Staatschefs als Kronzeugen herhalten. Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt habe private Goldreserven angelegt, erklärt „Aurimentum TV“ bei Youtube den Kunden. Der russische Präsident Wladimir Putin sei kürzlich gar einem Goldrausch erlegen. „Wenn auch Sie Ihr Geld wie die Mächtigsten der Welt anlegen wollen, informieren Sie sich bei den Goldexperten von Aurimentum.“

Ob Putin und Schmidt bei Aurimentum Gold kaufen würden, ist eine andere Frage. Vor wenigen Tagen meldete sich die staatliche Finanzaufsicht Bafin mit einem Warnhinweis zu Wort.

Die Behörde sieht Anhaltspunkte, dass die Firma hinter der Marke Aurimentum, R&R Consulting GmbH, eine Vermögensanlage mit dem Namen „Goldkauf mit Treuebonus“ ohne den notwendigen Prospekt anbiete. Das wäre ein Problem, denn in Deutschland dürfen Vermögensanlagen nur mit einem Verkaufsprospekt angeboten werden, den die Bafin zuvor gebilligt hat.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Goldhandel - Bafin nimmt dubiose Goldhändler ins Visier
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%