Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Goldman kappt Ölpreis-Prognose Die Welt ist „überversorgt“ mit Öl

Goldman Sachs überarbeitet seine Ölpreis-Prognose. Die Analysten erwarten, dass der Preis deutlich fallen wird. Noch vor kurzem hatte sich das ganz anders angehört. Am Montag verbilligte sich Öl erneut.
27.10.2014 - 17:39 Uhr
Ölförderung in Kalifornien: Die USA könnten zum größten Produzenten der Welt aufsteigen. Quelle: AFP

Ölförderung in Kalifornien: Die USA könnten zum größten Produzenten der Welt aufsteigen.

(Foto: AFP)

Düsseldorf Der Ölpreis fällt seit Wochen. Das hat jetzt auch Goldman Sachs festgestellt – und seine Prognosen angepasst. Der Preis für ein Barrel der Sorte WTI werde im kommenden Jahr auf 75 Dollar fallen, erklärten die Experten um Jeffrey Currie von Goldman. In ihrer vorherigen Schätzung waren sie noch von 90 Dollar ausgegangen. Die Prognose für die Sorte Brent senkten sie auf 85 Dollar, nach zuvor 100 Dollar je Barrel.

Am Montag gaben die Preise weiter nach. Kurz nach Marktöffnung in New York fiel WTI unter 80 Dollar – das war der tiefste Stand seit Juni 2012. Händler verwiesen auf die pessimistische Prognose von Goldman, diese hätte weitere Verkäufe ausgelöst.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%