Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Grundnahrungsmittel Preisanstieg bei Mais und Weizen wird zum Risiko für Schwellenländer

Der Preisanstieg für Agrarrohstoffe trifft insbesondere jene Länder, die stark auf Importe angewiesen sind. Dadurch könnten auch soziale Unruhen drohen.
09.05.2021 - 19:50 Uhr
Bei Weizen beträgt der erwartete Preisanstieg 24 Prozent. Quelle: dpa
Dunkle Wolken über Weizenfeld

Bei Weizen beträgt der erwartete Preisanstieg 24 Prozent.

(Foto: dpa)

Zürich Der Preisanstieg bei Rohstoffen erfasst auch Agrarprodukte wie Mais und Weizen: Die Preise für beide Grundnahrungsmittel stiegen vergangene Woche an der Chicagoer Rohstoffbörse auf den höchsten Stand seit acht Jahren. Das Marktumfeld ähnelt dem für Industriemetalle: Ein schwächelndes Angebot trifft auf einen Nachfrageboom.

So hat laut Commerzbank-Expertin Michaela Helbing-Kuhl die Aussicht auf Trockenheit und eine schlechte Ernte in Brasilien weitreichende Auswirkungen. Der Preis für Mais kletterte zuletzt deutlich – und zog auch die übrigen Agrarrohstoffe mit nach oben.

Die Commerzbank hat ihre Preisprognose für Agrarrohstoffe daher angehoben: Für Mais rechnet das Institut mit einem Durchschnittspreis in diesem Jahr, der rund 60 Prozent über dem Durchschnittpreis von 2020 liegt. Der Preis für Sojabohnen dürfte im Schnitt um 50 Prozent über dem Vorjahresdurchschnitt liegen – und bei Weizen beträgt der erwartete Anstieg 24 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Grundnahrungsmittel - Preisanstieg bei Mais und Weizen wird zum Risiko für Schwellenländer
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%