Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

IEA-Ölmarktbericht Öllager sind trotz Förderkürzung noch gut gefüllt

Die Öllager der Industriestaaten sind gut gefüllt. Das Ölkartell Opec will daher länger auf Teile seiner Produktion verzichten. Dennoch hält die Internationale Energieagentur wenig gute Nachrichten für die Opec bereit.
16.05.2017 - 15:32 Uhr
Der Öl-Hahn soll nicht wieder geöffnet werden, fordern Russland und Saudi-Arabien. Quelle: dpa
Ölfeld

Der Öl-Hahn soll nicht wieder geöffnet werden, fordern Russland und Saudi-Arabien.

(Foto: dpa)

Frankfurt Wer wissen will, warum Russland und Saudi-Arabien am Montag für eine Verlängerung der Förderkürzung plädieren, der muss einen Blick in den aktuellen Ölmarktbericht der Internationalen Energieagentur (IEA) werfen. Denn die Ölmarktexperten bilanzieren für das erste Quartal trotz der Markteingriffe gestiegene Lagerbestände.

Die IEA erfasst die Ölvorräte der OECD-Staaten, also der wichtigsten Industrieländer. Zwar seien die Vorräte im März bereits zum zweiten Mal in Folge abgeschmolzen. Doch unterm Strich stehen für das erste Quartal 2017 dennoch Zuwächse. 

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: IEA-Ölmarktbericht - Öllager sind trotz Förderkürzung noch gut gefüllt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%