Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Indien Tonnen von Gold zur Feier des Tages

Indien ist das Land mit der stärksten Goldnachfrage. Ob Schmuck, Münzen oder Barren – allein beim Fest Akshaya Tritiya dürften bis zu 30 Tonnen des Edelmetalls verkauft werden. Dahinter steckt ein simpler Wunsch.
14.05.2013 - 14:02 Uhr
Am traditionellen Fest Akshaya Tritiya zählt nur eins: dass es glänzt. Quelle: Reuters

Am traditionellen Fest Akshaya Tritiya zählt nur eins: dass es glänzt.

(Foto: Reuters)

London Indien, das Land mit der weltweit größten Goldnachfrage, dürfte in diesem Quartal deutlich mehr Gold einführen. Der Preisrückgang des Edelmetalls werde die Nachfrage nach Schmuck, Münzen und Barren vermutlich anheizen, sagte Haresh Soni, Vorsitzender der All India Gems & Jewellery Trade Federation. Vor allem beim traditionellen Fest Akshaya Tritiya.

„Die Menschen kaufen Gold an Akshaya Tritiya, weil sie glauben, dass alles, was sie an diesem Tag erwerben, sich vermehren wird“, sagte Prithviraj Kothari, Direktor von Riddisiddhi Bullions, einem indischen Edelmetallhändler. Der Goldabsatz könnte beim diesjährigen Fest um 50 Prozent auf 30 Tonnen anziehen.

„Wenn die günstige Stimmung erhalten bleibt, wird die Nachfrage auch im Mai hoch sein. Alle Juweliere sind zuversichtlich für die Käufe an Akshaya Tritiya gestimmt und die Vorbestellungen in diesem Jahr sind sehr gut.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%