Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Interview HSBC-Chefdevisenstratege Bloom glaubt an starken Dollar – trotz US-Haushaltsdefizits

Der Aufwärtstrend des Dollars ist noch nicht zu Ende: HSBC-Chefdevisenstratege David Bloom spricht über die Aussichten der Währung und die Risiken eines Handelskriegs.
18.07.2018 - 12:08 Uhr
„Devisenmärkte können sehr mächtig sein.“ Quelle: Andreas Reeg für Handelsblatt
David Bloom

„Devisenmärkte können sehr mächtig sein.“

(Foto: Andreas Reeg für Handelsblatt)

David Blooms Job besteht darin, Entwicklungen an den globalen Währungsmärkten vorherzusagen – und damit Geld zu verdienen. Der Chefdevisenstratege der britischen Großbank HSBC ist sehr optimistisch für den Dollar, aller politischen Pirouetten der Trump-Regierung zum Trotz. Gemeinsam mit Kollegen hat er vor Kurzem eine Studie mit dem Titel „The Greenback is back!“ geschrieben, was übersetzt so viel bedeutet wie: „Der Dollar ist zurück!“ Im Interview erklärt er die Gründe für seinen optimistischen Ausblick.

Herr Bloom, Sie haben vor Kurzem Ihre Prognosen für den Dollar angepasst. Inwiefern?
Ich glaube, wir werden einen stärkeren Dollar erleben. Aus meiner Sicht ist ein Kurs von 1,10 bis 1,15 Dollar pro Euro angebracht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Interview - HSBC-Chefdevisenstratege Bloom glaubt an starken Dollar – trotz US-Haushaltsdefizits
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%