Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kakaodefizit Geht uns die Schokolade aus?

Bis 2020 wird sich das Kakaodefizit verneunfachen. Nestlé, Ferrero und andere Branchengrößen versuchen bereits gegenzusteuern. Doch anstatt die Ernte auszuweiten, wechseln Kakaobauern einfach zu lukrativeren Rohstoffen.
04.06.2014 - 09:59 Uhr
Eine Frau beißt in eine Tafel Schokolade. Die Nachfrage nach Schokosüßwaren wird jährlich um 2,1 Prozent zunehmen – und das Angebot wird zu langsam ausgeweitet. Quelle: dpa

Eine Frau beißt in eine Tafel Schokolade. Die Nachfrage nach Schokosüßwaren wird jährlich um 2,1 Prozent zunehmen – und das Angebot wird zu langsam ausgeweitet.

(Foto: dpa)

New York Immer mehr Menschen wechseln auf die „Schokoladenseite“. Vor allem die in China wachsende Mittelschicht sorgt für eine verstärkte Nachfrage nach Schokolade und damit nach Kakao. Kakaobauern sind die Preise allerdings noch zu niedrig, weshalb es ihnen an Motivation fehlt die Ernte auszuweiten. Dabei hinken sie mit der Produktion bereits stark hinterher.

Die weltweite Kakao-Nachfrage wird wohl in der nächsten Saison, die am 1. Oktober beginnt, erneut über dem Angebot liegen. Das geht aus einer Umfrage von Bloomberg News unter Analysten und Händlern hervor.

Den Erwartungen zufolge wird sich das Defizit bis 2020 verneunfachen, und zwar auf 1 Millionen metrische Tonnen. Dies erklärte der in Zürich angesiedelte Schokoladenkonzern Barry Callebaut unter Berufung auf branchenweite Prognosen. Das Defizit würde dann rund einem Viertel des weltweiten Angebots entsprechen – falls die Bauern das aktuelle Produktionstempo beibehielten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kakaodefizit - Geht uns die Schokolade aus?
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%