Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

„Keine Inflationsprobleme“ Schweizer Notenbank bekräftigt Nullzinspolitik

Der Leitzins in der Schweiz bleibt bei Null. Die Notenbank der Schweiz bekräftigt zudem ihren Euro-Mindestkurs. Sie werde diese Wechselkurspolitik mit aller Konsequenz weiter durchsetzen.
14.03.2013 Update: 14.03.2013 - 13:26 Uhr
Chef der Swiss National Bank Thomas Jordan. Die Schweizer Notenbank bleibt bei ihrer Nullzinspolitik. Quelle: Reuters

Chef der Swiss National Bank Thomas Jordan. Die Schweizer Notenbank bleibt bei ihrer Nullzinspolitik.

(Foto: Reuters)

Zürich Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hält angesichts einer möglichen Verschärfung der Eurokrise an ihrer Wechselkurspolitik gegenüber der Gemeinschaftswährung fest. Die Notenbank will den seit eineinhalb Jahren geltenden Mindestkurs von 1,20 Franken je Euro weiterhin mit aller Konsequenz verteidigen und dazu wenn nötig Devisen in unbeschränkter Höhe kaufen. Zusätzliche Maßnahmen behalten sich die Währungshüter vor. „Die Abwärtsrisiken für die Schweizer Wirtschaft bleiben erheblich“, warnten die Notenbanker am Donnerstag in ihrer vierteljährlichen geldpolitischen Lagebeurteilung. „So besteht die Gefahr, dass die Spannungen in der Euro-Zone wieder zunehmen.“

Ihre Nullzinspolitik behält die SNB bei. Das Zielband für den Dreimonats-Libor bleibt unverändert bei null bis 0,25 Prozent. An ihrer Wachstumsprognose für die einheimische Wirtschaft vom Dezember hält die SNB fest. Sie rechnet weiterhin damit, dass das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im laufenden Jahr um 1,0 bis 1,5 Prozent zulegt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%