Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kommentar Vorsicht vor der neuen Goldgräberstimmung

Rezessionssorgen haben Gold in diesem Jahr auf neue Höhen steigen lassen. Aber lohnt es sich für Anleger wirklich, ins Edelmetall zu investieren?
09.09.2019 - 06:14 Uhr
Rezessionssorgen treiben den Preis fürs Edelmetall. Quelle: dpa
Goldbarren

Rezessionssorgen treiben den Preis fürs Edelmetall.

(Foto: dpa)

Erfurt Wenn Donald Trump mal wieder eine neue Wende im Handelsstreit herbeitwittert, der Brexit einmal mehr ins Chaos zu schlittern droht oder eine der großen Notenbanken die Zinsen weiter senkt, dürften sich Goldkäufer bestätigt fühlen: Wo, wenn nicht im Edelmetall, ist das Geld derzeit am besten aufgehoben.

Rezessionssorgen haben Gold in diesem Jahr auf Höhen steigen lassen, die vor einem Jahr wohl nur die eingefleischtesten Goldfans vorhergesehen haben. Rückläufige Auftragseingänge in der Industrie und zahlreiche Gewinnwarnungen auch bei deutschen Unternehmen sprechen zwar deutlich für eine konjunkturelle Abkühlung.

Aber wer kann schon mit Sicherheit sagen, dass wir in die nächste Krise schlittern? Kommt es so weit, wäre es wohl die am besten vorhergesehene Krise aller Zeiten. Kein Tag vergeht ohne Rezessionswarnung.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kommentar - Vorsicht vor der neuen Goldgräberstimmung
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%