Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Konjunktur Ölpreis steigt wieder an

dpa-afx NEW YORK/LONDON. Der Ölpreis ist am Dienstag in einem ruhigen Handel gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) kostete am Morgen 68,45 Dollar. Das waren 43 Cent mehr als zu Handelsschluss am Montag aber fast zwei Dollar weniger als am letzten Augusttag. Ein Barrel der Nordseesorte Brent verteuerte sich um 41 Cent auf 68,12 Dollar.

Der Markt warte nach dem US-Feiertag auf den Einstieg der amerikanischen Investoren, sagten Händler. "Eine Menge der preistreibenden Faktoren sind scheinbar verschwunden oder haben sich verringert", sagte Rohstoffexperte Tony Nunan von Mitsubishi Corp. Das habe zum Preisrückgang der vergangenen Tage beigetragen.

Startseite
Serviceangebote